Dieter Eckardt und Horst Wahle mit einem 5 m Motorsegler hinter der Stegemühle. Angetrieben wurde er von einem 6,5 ccm OS Motor. Die Fernsteuerung wurde von Horst Wahle selbst gebaut. Der Sender hatte eine Leistung von 5 W, abgestrahlt über eine 3,6 m Dipol Antenne.

Foto von Heiner Bartels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.